PartnerLinksKontaktImpressum
News
 

 
Rechenbeispiel:
Wohnhaus Bj. 1990, 150 m² Wfl., Fußbodenheizung:
Gas: € 1.700,-
Öl: € 1.750,-
Luft-Wärmepumpe: € 880,-

Anschaffungskosten einer Luft-Wärmepumpe € 12.500,-
Abzüglich
Landesförderung -€ 1.600,-
Tatsächliche Kosten für den Kunden: € 10,900,-

Neubau 2010, 150 m² Wfl., Fußbodenheizung:
Gas: € 750,-
Öl: € 800,-
Luft-Wärmepumpe: € 440,-

Anschaffungskosten einer Luft-Wärmepumpe € 10.500,-
Abzüglich
Landesförderung -€ 1.600,-
Tatsächliche Kosten für den Kunden: € 8.900,-



Förderungen des Landes Burgenland werden 2013 fortgesetzt!
Die Förderung in Form von nicht rückzahlbaren Zuschüssen werden 2014 fortgesetzt!. ...
Die Förderung in Form von nicht rückzahlbaren Zuschüssen werden 2014 fortgesetzt!.

Bonus für besonders ökologische Anlagen und Objekte zusätzlich zur Basisförderung wird in den neuen Richtlinien beibehalten. Wärmepumpen: Fördersatz von 30%. Jahresarbeitszahl von mindestens 4,0 ist erforderlich, Bonus für höhere Jahresarbeitszahlen.
... weniger
TOSHIBA ESTIA Serie 4 ist da!
TOSHIBA hat nun die vierte Generation der ESTIA Luftwärmepumpe auf den Markt gebracht. Viele Verbesserungen sind eingeflossen. Das wichtigste aber ist die Steigerung der Wirtschaftlichkeit. COP deutli ...
TOSHIBA hat nun die vierte Generation der ESTIA Luftwärmepumpe auf den Markt gebracht. Viele Verbesserungen sind eingeflossen. Das wichtigste aber ist die Steigerung der Wirtschaftlichkeit. COP deutlich über 4, das kann sich sehen lassen. Lesen Sie hier den Artikel der Fachzeitschrift HLK von 11- 2013.
... weniger
Auch im Winter 2012/2013 haben Gas und Heizöl wieder Spitzenpreise!
Der Heizölpreis setzt seinen langfristigen Trend fort. Ebenso hat auch der Gaspreis seine Aufwärtsbewegung. Nutzen Sie die Gelegenheit, um auf Alternative Energiequellen um zu steigen! ...
Der Heizölpreis setzt seinen langfristigen Trend fort. Ebenso hat auch der Gaspreis seine Aufwärtsbewegung. Nutzen Sie die Gelegenheit, um auf Alternative Energiequellen um zu steigen!

Wir beraten Sie gerne über die Möglichkeiten für einen Umstieg.
... weniger